Angetrunken mit Auto überschlagen

Ein angetrunkener Lenker verlor in Menzingen zwischen Nidfurren und Schmittli die Herrschaft über sein Fahrzeug und landete mit seinem Auto auf dem Dach. Der 28-jährige Lenker wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto blieb auf dem Dach liegen. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallauto blieb auf dem Dach liegen. (Bild: Zuger Polizei)

In der Nacht auf Sonntag, ca. 3:45 Uhr, war ein 28-jähriger Schweizer mit seinem Auto von Baar in Richtung Unterägeri unterwegs. In einer Linkskurve zwischen Nidfurren und Schmittli (Gemeinde Menzingen) verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Strasse ab und kollidierte mit der Böschung, wie die Zuger Polizei mitteilte. In der Folge überschlug sich das Auto und blieb auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach liegen. Der verunfallte Lenker wurde verletzt und vom Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht.

Mit 1.40 Promille Akohol unterwegs

Bei der Überprüfung der Fahrfähigkeit wurden beim Verunfallten Alkoholsymptome festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemlufttest verlief mit 1.40 Promille positiv. Der Verunfallte musste sich im Spital einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerausweis auf der Stelle abgeben. Zur Bergung des Autos musste die Strasse rund eine halbe Stunde gesperrt werden. Der Kleinwagen erlitt Totalschaden.

pd/zim