ARCHÄOLOGIE: Ausgrabungen live miterleben

Der Kanton Zug bietet die Möglichkeit, die Freilegung eines Urnengrabes live mitzuverfolgen. Das Grab stammt aus der Zeit um 1000 vor Christus.

Drucken
Teilen
Gefaltetes Goldblech aus einem Brandgrab aus Oberwil in der Gemeinde Cham. (Bild pd)

Gefaltetes Goldblech aus einem Brandgrab aus Oberwil in der Gemeinde Cham. (Bild pd)

Vom 27. Juli bis 31. August haben Besucher im kantonalen Museum für Urgeschichte jeweils am Dienstagnachmittag die seltene Gelegenheit, die Freilegung eines grossen Grabes live mitzuerleben.

Seit einiger Zeit begleiten die Fachleute der Kantonsarchäologie den Kiesabbau im Äbnitwald bei Oberwil in der Gemeinde Cham. Die Entdeckung eines Friedhofs aus der Bronzezeit war vor drei Jahren eine grosse Überraschung. Aus Zeitgründen bergen die Archäologen die fragilen Funde im Block.

rem

HINWEIS
Kantonales Museum für Urgeschichte, Hofstrasse 15, Zug, jeweils dienstags, 14-17 Uhr, vom 27. Juli bis 31. August.