Auf dem Oele-Areal wird gebaut

Merken
Drucken
Teilen

Steinhausen Die Zahlen per Ende 2016 belegen es: In der Gemeinde ist die Bautätigkeit hoch. 102 Wohnungen sind im Bau und zwölf weitere bereits bewilligt, dies bestätigt Pascal Iten, Leiter Bau und Umwelt. Bis zum 1. Februar hat das Baugesuch für das Oele-Areal aufgelegen. Dort sind drei Mehrfamilienhäuser mit je 19 Wohnungen geplant. Die drei sechsgeschossigen Häuser plus Attika, inklusive Kellergeschoss, liegen an der Hochwachtstrasse, und für die Fahrzeuge der Bewohner ist eine Tiefgarage vorgesehen. Laut Baugesuch ist der Baubeginn für Januar 2018 terminiert. Ein voraussichtliches Bauende wäre dann im Juli 2019. Wie viele Einsprachen eingegangen sind, kann Pascal Iten noch nicht bekannt geben. Weiter hätte es etwa in den Quartieren Vorderhöf, Schlossberg und Hasenberg freie Flächen für den Wohnungsbau. Insgesamt wurden im Zeitraum von 2007 bis 2016 618 Wohnungen bewilligt und realisiert, gibt Iten weiter Auskunft. Und auch vermietet oder verkauft sind die meisten, denn gemäss Erhebungen zum Leerwohnungsbestand im Kanton Zug gibt es in Steinhausen nur gerade zehn leer stehende Wohnungen. Stichtag der Zählung war der 1. Juni 2016. Die Zahlen vom Dezember 2016 sind noch nicht publiziert. (mua)