Auf nasser Fahrbahn in Leitplanke gekracht

Ein 24-jähriger Automobilist ist auf der Autobahn A14 zwischen Rotkreuz und Gisikon auf regennasser Fahrbahn Leitplanke geprallt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall auf der A14 in Rotkreuz, Fahrtrichtung Luzern, ereignete sich am Sanmstagmorgen, kurz vor 7:30 Uhr, vor der Reusstalbrücke. Der Junglenker verlor auf der nassen Fahrbahn die Herrschaft über sein Auto und prallte in die Leitplanke. Der 24-jährige Mann blieb unverletzt, heisst es in einer Medienmitteilung der Zuger Polizei vom Montag, sein Auto jedoch ist schrottreif. Der Sachschaden an Auto und Leitplanke beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 20'000 Franken.

pd/zim