Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

AUFBAUHILFE: Eine peruanische Schule freut sich über Spenden

Der Verein «Kinder der Zukunft» unterstützt eine Schule in Südamerika. An der Generalversammlung kommen die Anwesenden in den Genuss eines Berichtes über dieses Projekt.
Blick ins Schulzimmer in Huancayo (Peru). (Bild: PD)

Blick ins Schulzimmer in Huancayo (Peru). (Bild: PD)

Anlässlich der 9. Generalversammlung des Fördervereins «Kinder der Zukunft» konnte über ein erfolgreiches Jahr berichtet werden. Der statutarische Teil ging speditiv über die Bühne. Präsidentin Simone Gysi berichtete über die wichtigen Anlässe im Vereinsjahr und erklärte, wie die Spenden für den Betrieb der Partnerschule in Huancayo (Peru) generiert und wie die Gelder eingesetzt werden. Der Verein darf auf die grosszügige Unterstützung seiner Mitglieder, von Freunden und Bekannten, von Zuger Schulen und Firmen zählen. Der Verein «Kinder der Zukunft» ist auf 109 Mitglieder angewachsen. Nach der Generalversammlung wurde ein toller Einblick in den Schulalltag in der Primarschule Niños del Porvenir-Yachay geboten. Simone Gysi berichtete über ihren Besuch in Huan­cayo vom vergangenen April, zeigte die stets anhaltende gute Nachfrage für die Schulplätze und die positive Entwicklung der Schule auf und schmückte ihre Ausführungen mit aktuellen Fotos. Mit grosser Begeisterung erzählte sie über die bleibenden gesammelten Eindrücke und zeigte den Anwesenden an der Generalversammlung auf, wie positiv die Spendengelder aus der Schweiz im fernen Peru eingesetzt werden.

Der Schweizer Förderverein kann auf ein tolles, engagiertes Team von Lehrpersonen in der Schule zählen, die ihren pädagogischen Auftrag hervorragend erfüllen und äusserst pflichtbewusst mit den zur Verfügung stehenden Geldern umgehen. Für den anstehenden Erweiterungsbau werden zusätzliche finanzielle Mittel benötigt. Damit kann der Traum einer Schulküche mit Wasseranschluss und einem grösseren Aufenthaltsraum für die Schule erfüllt werden. Auf der Homepage www.kinder-der-zukunft.ch können die wichtigsten Informationen über die Entwicklung des Fördervereins einge­sehen werden.

Für den Förderverein «Kinder der Zukunft»: Theres Arnet- Vanoni, Vizepräsidentin

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.