Auffahrunfall im Feierabendverkehr

Am Mittwoch ist es in Zug zu einem Auffahrunfall zwischen drei Fahrzeugen gekommen. Zwei Personen wurden leicht verletzt ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Zwei Personen wurden beim Unfall verletzt. (Symbolbild Neue LZ)

Zwei Personen wurden beim Unfall verletzt. (Symbolbild Neue LZ)

Kurz nach 16:30 Uhr kam es auf der Industriestrasse zu einem Rückstau. Ein nachfolgender Fahrzeuglenker bemerkte die Kolonne zu spät und fuhr in ein vor ihn stehendes Auto. Dieses wurde in ein drittes Fahrzeug geschoben.

Zwei der fünf Insassen des mittleren Fahrzeuges verletzten sich leicht. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei Männer im Alter von 20 und 32 Jahren. Sie wurden durch den Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 25'000 Franken. Die Polizei regelte den Verkehr am Unfallort. Vorübergehend konnte er nur einspurig geführt werden.

pd/shä