AUSBILDUNG: Scheinuni flieht von Basel nach Zug

Die Free Swiss University hat sich neu in Zug niedergelassen und verkauft akademische Titel. Eine Lizenz hat sie dafür nicht.

Drucken
Teilen
Von der Baarerstrasse in Zug aus verschickt die Universität Titel in alle Welt. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Von der Baarerstrasse in Zug aus verschickt die Universität Titel in alle Welt. (Bild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Gerne wirbt der Kanton Zug mit seinem guten Bildungsangebot. Doch immer mehr schwarze Schafe tummeln sich auf dem Zuger Bildungsparkett.

Die neu in Zug ansässige Free Swiss University of St. George?s bietet alles an, was sich das Akademikerherz nur wünschen kann. Ein Doktortitel in Rechtswissenschaften ist laut der «Basler Zeitung» für 15 600 Franken zu haben. Einen Haken hat die Sache allerdings: Die Universität wurde in der Schweiz nie als solche anerkannt.

Ursprünglich hatte die Free University ihren Sitz in Liestal BL. Doch da wurde es dem Leitungsteam wohl zu ungemütlich. Nach einem Bericht der «Basler Zeitung», hat die Einrichtung den Kanton verlassen und gibt seitdem die Baarerstrasse 75 in Zug als Sitz an. Was genau die Universitätsleitung dazu bewogen hat in den Kanton Zug zu zügeln ist noch unklar - Direktor, Gottlob A. Wurm von Sterndorff, war nicht zu einer Stellungnahme bereit.

Nelly Keune

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.