Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

In Menzingen zeigen Turner ausdrucksstarke Darbietungen

Rund 350 Turner massen sich am 5. Moränencup. Dank sportlichem Einsatz tagsüber und Party am Abend war es ein rundum gelungener Anlass.
Vanessa Varisco
Die Turner zeigen mit grossem Ehrgeiz ausgezeichnete Leistungen in diversen Disziplinen. (Bild: Christian Hildebrand, Menzingen, 26. Mai 2018)

Die Turner zeigen mit grossem Ehrgeiz ausgezeichnete Leistungen in diversen Disziplinen. (Bild: Christian Hildebrand, Menzingen, 26. Mai 2018)

Mucksmäuschenstill ist es, kurz bevor die Turner am vergangenen Samstag mit ihrem Programm starten. Gespannt blicken die Zuschauer von der Tribüne auf die zahlreichen Sportler in ihren kunterbunten Gewändern und verfolgen begeistert die akrobatischen Meisterleistungen, sobald die Musik abgespielt wird. Schwungvoll, elegant und harmonisch präsentieren sich die verschiedenen Turnvereine am fünften Moränencup in Menzingen und zeigen sich allesamt von ihrer Schokoladenseite. Stets stehen sie unter Beobachtung der Wertungsrichter und sind ambitioniert, den heiss begehrten Wanderpokal zu gewinnen. Das Besondere an diesem Wettkampf sind die zwei Durchgänge, zwischen welchen die Vereine die Möglichkeit haben, sich ein Feedback der Richter einzuholen, um sich zu verbessern. Eine wunderbare Gelegenheit also, sich auf die bevorstehende Wettkampfsaison vorzubereiten. «Die Rückmeldungen der Turner sind durchwegs positiv, besonders die beiden Durchgänge sowie das Abendprogramm werden sehr geschätzt», erklärt Nadja Eberle vom OK.

Bereits seit fünf Jahren findet der Moränencup statt und konnte sich etablieren. Turnvereine, welche einmal teilgenommen haben, kommen stets wieder.

Auch für die Zuschauer attraktiv

«Auch Zuschauer lockt der Wettkampf immer mehr an», meint Nadja Eberle mit einem Blick auf die vielen Zuschauer, die dicht an dicht auf der Tribüne stehen, um das fesselnde Programm zu verfolgen. Ausgebaut wurde vor allem das Festprogramm am Abend im letzten Jahr. «Ziel des Abendprogramms ist es, neben den Turnern auch die restliche Menzinger Dorfbevölkerung anzulocken», so Stefan Wollenmann, Präsident des hoch motivierten OK-Teams. Dieses Jahr spielt DJ Mario auf, welcher unter den Turnern bekannt ist.

Tagsüber steht natürlich der sportliche Wettkampf im Fokus und verzaubert mit 30 Turnvorführungen. Am Barren, Boden, Sprung oder den Schaukelringen beweisen die Turner engagiert ihr Talent. Bis in die Zehenspitzen gespannt, vollführen sie mutige Absprünge von den Ringen, rauben dem Publikum mit Saltos den Atem und ernten begeisterten Applaus für beeindruckende Schulterstände, die den Turnern einiges an Kraft abverlangen. Dabei haben alle Teilnehmer sichtlich Spass an Sport und Gemeinschaft. Nach gelungenem Programm lassen sie sich mit begeisterten Jubelrufen für ihre akrobatischen Leistungen feiern.

Die Turner dürfen sich schon jetzt auf die nächste Austragung am 18. Mai 2019 freuen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.