Auseinandersetzung nach Sturz eines Velofahrers

Auf der Zugerstrasse in Cham ist ein 74-jähriger Velofahrer gestürzt. In der Folge kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem Velofahrer und einer 33-jährigen Autolenkerin.

Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Zugerstrasse in Cham zu einem Intermezzo zwischen einem Velofahrer und einer Autolenkerin gekommen. Der 74-jährige Radfahrer war kurz vor 14.40 Uhr auf dem Radstreifen unterwegs, als er auf Höhe des Restaurants Krone zu Fall kam. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, hatte ihn möglichwerweise das Auto einer vorbeifahrenden 33-jährigen Frau touchiert. Zwischen beiden Parteien kam es in der Folge zu einer Auseinandersetzung, bei der auch vor Tätlichkeiten nicht zurückgeschreckt wurde. Eine ausgerückte Patrouille der Zuger Polizei trennte die Streithähne. Verletzt wurde niemand.

Um den genauen Unfallhergang zu klären, sucht die Zuger Polizei (Tel. 041 728 41 41) Zeugen.

pd/zim