Auto erfasst Velo im Kreisverkehr

In einem Kreisel in Cham ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Die 50-jährige Velofahrerin musste mittelschwer verletzt ins Spital eingeliefert werden.

Merken
Drucken
Teilen
Velofahrerin im Kreisverkehr. (Symbolbild Archiv Neue LZ)

Velofahrerin im Kreisverkehr. (Symbolbild Archiv Neue LZ)

Am Donnerstagabend fuhr ein 48-jähriger Mann kurz nach 17 Uhr mit seinem Auto auf der Sinserstrasse in Cham in den Bärenkreisel. Dabei wollte er laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden noch vor einer von der Zugerstrasse kommenden Velofahrerin in den Kreisverkehr drängeln. Dies misslang jedoch und das Auto touchierte das Velo der Frau. Die 50-Jährige stürzte und zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst Zug brachte sie ins Spital.

pd/bep

Im Kreisverkehr gilt Linksvortritt

Bei der Zufahrt auf einen Kreisverkehr muss das Tempo verringert werden. Achtung auf Fussgänger, die die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollen. Im Kreisverkehr selbst gilt Linksvortritt. Das heisst, es ist sämtlichen Fahrzeugen - auch Velos -, die sich schon im Kreisel befinden, den Vortritt zu gewähren.

pd