Schon wieder: Auto fährt in Baar Fussgängerin an

Bei der Ablieferung eines Autos ist es zu einem Unfall gekommen. Eine Fussgängerin musste mit erheblichen Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Hören
Drucken
Teilen
Der Unfall passierte am Freitagabend auf der Zugerstrasse in Sihlbrugg.

Der Unfall passierte am Freitagabend auf der Zugerstrasse in Sihlbrugg.

Bild: Zuger Polizei.

(dvm/stg) Der Unfall ereignete sich am Freitagabend auf der Zugerstrasse in Sihlbrugg, wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt. Kurz vor 16.30 Uhr habe ein 22-jähriger Chauffeur ein Fahrzeug von der Ladefläche seines Autotransporters abgeladen. Um in die Zufahrt der Autogarage zu gelangen, sei er anschliessend mit dem Auto einige Meter auf dem Trottoir rückwärts gefahren. Dabei habe er eine 44-jährige Fussgängerin, die zur gleichen Zeit in Richtung Walterswil lief, übersehen.

Die Frau wurde gemäss der Polizei vom Personenwagen erfasst und erheblich verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde sie durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert.

Es ist bereits das zweite Mail innerhalb einer Woche: Erst am Donnerstag wurde ein Fussgänger im Bereich der Heimatstrasse in Baar angefahren.

Mehr zum Thema