Auto überschlägt sich – viel Glück für den Fahrer

Ein Fahrfehler führte dazu, dass sich am Dienstagmorgen auf der Ägeristrasse in Richtung Baar ein Auto überschlagen hat. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Drucken
Teilen
Das Auto überschlug sich kurz vor dem Ortseingang von Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto überschlug sich kurz vor dem Ortseingang von Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Nach einem Fahrfehler ist am Dienstagmorgen ein Auto auf dem Dach gelandet. Der Selbstunfall ereignete sich kurz vor 9 Uhr, als ein 31-jähriger Automobilist talwärts auf der Ägeristrasse in Richtung Baar unterwegs war. In Gedanken versunken geriet er während der Fahrt auf die Gegenfahrbahn. Als der Lenker den Fehler realisierte, riss er abrupt das Steuer nach rechts – zu viel für den Personenwagen. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Wie die Zuger Polizei mitteilt, kam der Fahrer mit leichten Verletzungen davon. Der Rettungsdienst Zug brachte ihn ins Spital. Es entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken.

pd/bep