Autofahrer in Zug übersieht einen Töfffahrer

Am Donnerstagnachmittag sind auf der Aegeristrasse in Zug ein Auto und ein Motorradfahrer zusammengestossen. Dabei wurde der Töfffahrer erheblich verletzt.

Drucken
Teilen
Das Motorrad schlitterte ins Auto. (Bild: Zuger Polizei)

Das Motorrad schlitterte ins Auto. (Bild: Zuger Polizei)

(pd/spe) Der Unfall hat sich am Donnerstag kurz vor 16 Uhr auf der Aegeristrasse in Zug ereignet. Ein 73-jähriger Autofahrer wollte von der Weinbergstrasse nach links in die Aegeristrasse einbiegen. Dabei übersah er einen 68-jährigen Motorradlenker, der auf der Aegeristrasse bergwärts fuhr, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Freitag informierten. Der Motorradfahrer bremste, stürzte und rutschte mitsamt dem Töff in das Auto. Dabei verletzte er sich erheblich. Der Rettungsdienst Zug lieferte den Verletzten ins Spital ein.