Autonummer gemerkt – Polizei konnte Ladendiebe in Menzingen schnell überführen

Zwei Männer stahlen in einer Menzinger Verkaufsfiliale. Sie flüchteten mit dem Auto, kamen aber dank aufmerksamen Angestellten nicht weit.

Janick Wetterwald
Drucken

Am Montag, kurz vor Mittag, wurde die Zuger Polizei wegen eines Ladendiebstahls in Menzingen alarmiert. Die Angestellten konnten sich das Nummernschild des Fluchtautos merken und der Polizei mitteilen.

Nur Minuten später traf eine Polizeipatrouille auf das gesuchte Auto. Als sie dieses stoppen konnten, flüchtete der Beifahrer durch den Wald. In der Nähe der Sihlbruggstrasse in Baar, war die Flucht definitiv zu Ende, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der Lenker des Fahrzeugs gestand den Diebstahl und gab auch zu, bereits Ende Januar und Anfang Februar 2019 zwei weitere Male in Menzingen und Steinhausen gestohlen zu haben.

Die beiden Beschuldigten, Italiener im Alter von 35 und 43 Jahren, müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten. (jwe)

Aktuelle Nachrichten