Award
Internationale Ehre für Baarer Fotograf

Der Amateurfotograf René Schädler aus Baar ist an den 16. Black and White Spider Awards in der Kategorie «Still Life» mit dem 1. Rang ausgezeichnet. Unter anderem ...

Drucken
«Empty Space».

«Empty Space».

Bild: René Schädler

(fae) Der Black and White Spider Award ist die führende internationale Auszeichnung für herausragende Schwarz-Weiss-Fotografie, wie die Veranstalter schreiben. Der Anlass wirft ein Schlaglicht auf die besten Profi- und Amateurfotografen weltweit und ehrt die schönsten Bilder mit den höchsten Leistungen. Der Live-Online-Gala schalteten sich namhafte Vertreter der Branche und der Fotografie-Community aus der ganzen Welt zu, um den Höhepunkt der Veranstaltung zu verfolgen. Auch unter den internationalen Jurymitgliedern des 16. Jahrgangs waren laut Mitteilung der Veranstalter führende Vertreter der Branche, welche die Spider Fellows mit 596 begehrten Titelpreisen und 935 Nominierten in 33 Kategorien auszeichneten.

«Bright Horizon».

«Bright Horizon».

Bild: René Schädler

Drei Auszeichnungen für den Baarer

«Es ist eine unglaubliche Leistung, aus den 6211 Einsendungen aus 75 Ländern, die wir in diesem Jahr erhalten haben, unter die Besten gewählt worden zu sein», sagte Basil O'Brien, Kreativdirektor des Wettbewerbs. Und zu diesen besten gehört also der Baarer Fotograf René Schädler. «Mit seinem Bild ‹Empty Space› ist ihm eine aussergewöhnliche Aufnahme gelungen, das in der Kategorie ‹Still Life› eingereicht wurde. Es ist Schwarz-Weiss-Fotografie vom Feinsten, und wir freuen uns, ihn mit dem Titel 1st. Place Ooutstanding Achievement auszuzeichnen», fügt O'Brien an. Zusätzlich holte René Schädler in der Kategorie «Natur» den zweiten Rang mit «Bright Horizon» und in der Kategorie «Silhouette» ein Honorable Mention mit «Aspiring».

«Aspiring».

«Aspiring».

Bild: René Schädler