BAAR: 30'000 Franken für Überschwemmungs-Opfer

Die Gemeinde Baar leistet für die Opfer der Überschwemmungs­katastrophe in Pakistan einen Soforthilfe-Beitrag von 30'000 Franken.

Drucken
Teilen

Der Gemeinderat Baar hat im Rahmen der Auslandhilfe beschlossen, an die Glückskette und das Schweizerische Rote Kreuz für die Überlebenshilfe der Opfer der Überschwemmungen in Asien 30'000 Franken auszurichten. Beide Organisationen erhalten je 15'000 Franken, schreibt die Gemeinde Baar in einer Mitteilung.

pd/zim