Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: 7-Jähriger auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf der Zugerstrasse in Baar wurde ein 7-jähriges Kind von einem Auto frontal erfasst. Der Autofahrer wurde von der tief stehenden Sonne geblendet.

Am Mittwoch ist es auf der Zugerstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem siebenjährigen Kind gekommen. Der Knabe wollte kurz nach 13:30 Uhr die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überqueren. Ein in Richtung Zug fahrender 32-jähriger Automobilist übersah den Jungen und erfasste ihn frontal.

Das Opfer erlitt beim Unfall unbestimmte Kopfverletzungen. Der Rettungsdienst Zug brachte den Jungen ins Kinderspital. Bei der Befragung gab der Autofahrer an, von der tief stehenden Sonne geblendet worden zu sein.

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.