BAAR: 83-Jähriger mit 1,3 Promille muss sein Billett abgeben

Die Zuger Polizei hat einen alkoholisierten Fahrzeuglenker gestoppt. Der 83-jährige Mann musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Drucken
Teilen
Die Zentralschweizer Polizei ist unter dem Strich zufrieden: 96 Prozent der Lenker waren während der Fasnacht fit unterwegs. (Bild: Keystone)

Die Zentralschweizer Polizei ist unter dem Strich zufrieden: 96 Prozent der Lenker waren während der Fasnacht fit unterwegs. (Bild: Keystone)

Mitten in Baar, in der Mühlegasse fiel am Dienstagabend kurz nach 22.30 Uhr  einer Patrouille die unsichere Fahrweise eines Lenkers auf. Bei der Kontrolle des 83-jährigen Lenkers stellten die Einsatzkräfte Alkoholsymptome fest. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,3 Promille. Der Mann musste zu Fuss weiter, denn er war seinen Führerausweis auf der Stelle los.

pd/cv