BAAR: Anhänger überschlägt sich auf A4a

Die Autobahn A4a zwischen Sihlbrugg und Zug war während zweieinhalb Stunden gesperrt. Ein Anhängerzug hatte sich überschlagen.

Drucken
Teilen
Zwei Fahrzeuge und ein Anhänger überschlugen sich. (Bilder Zuger Polizei)

Zwei Fahrzeuge und ein Anhänger überschlugen sich. (Bilder Zuger Polizei)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Zuger Polizei um 10.50 Uhr 500 Meter nach der Einfahrt Baar. Ein Anhänger, beladen mit einem Fahrzeug, geriet aus unbekannten Gründen ins Schleudern, worauf die Situation ausser Kontrolle geriet und sich die ganze Komposition inklusive Zugfahrzeug überschlug.

Zwei Autofahrer eilten herbei und öffneten die Türe des Unglücksfahrzeugs. Der 42-jährige Lenker konnte aussteigen. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht.

Für die Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn zwischen Sihlbrugg und der Ausfahrt Zug für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen und an den Autobahneinrichtungen beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

pd/rem