BAAR: Auf der falschen Strassenseite unterwegs

Ein korrekt in Richtung Sihlbrugg fahrender Autolenker musste wegen eines entgegenkommenden Personenwagens ins Wiesland ausweichen. Es entstand Sachschaden.

Drucken
Teilen

Am Mittwochnachmittag fuhr um zirka 13.10 Uhr ein 61-jähriger Autolenker vom Kreisel Lättich auf der Sihlbruggstrasse in Richtung Sihlbrugg. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehhörden mitteilen, kam ihm kurz nach dem Kreisel ein dunkler Kombi (vermutlich ein Volvo) aus Richtung Sihlbrugg auf der falschen Strassenseite entgegen.

Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 61-Jährige ausweichen und sein Fahrzeug ins angrenzende Wiesland lenken. Dabei kollidierte er mit einer Werbetafel. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Zuger Polizei sucht den Lenker des dunklen Kombis sowie Personen, die Angaben zum beschriebenen Vorfall machen können (Telefon: 041/728 41 41).

ana