BAAR: Auto erfasst Velo fahrenden Jungen

Ein Knabe hat sich am Dienstag bei einer Kollision mit einem Personenwagen verletzt. Ausserdem entstand Sachschaden in der Höhe von rund 3000 Franken.

Drucken
Teilen

Der 11-Jährige wollte kurz nach 13 Uhr an der Neugasse beim Kreuzplatz mit seinem Fahrrad den Fussgängerstreifen überqueren. Dabei fuhr er ohne anzuhalten über die Mittelinsel und kollidierte mit einem von rechts kommenden Personenwagen. Der Knabe wurde leicht verletzt.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 3000 Franken, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd