Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Autohändler überfallen und ausgeraubt

Bei einem Raubüberfall auf einen Autohändler hat ein Mann in Baar mehrere Tausend Franken erbeutet. Die Polizei fahndet nach dem Räuber und sucht Zeugen.
Hier beim Restaurant Ebel in Baar hat sich der Raubüberfall zugetragen. (Bild Google Maps)

Hier beim Restaurant Ebel in Baar hat sich der Raubüberfall zugetragen. (Bild Google Maps)

Der Raubüberfall ereignete sich laut Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden am Dienstagabend gegen 21.15 Uhr an der Arbachstrasse in Baar. Ein Autohändler war im Bereich des Restaurants Ebel mit einem Mann verabredet, der ihm seinen Geländewagen verkaufen wollte. Als der 39-jährige Käufer am verabredeten Treffpunkt ankam, wurde er von einem unbekannten Mann mit einer Waffe bedroht. Der Täter nahm ihm zusammen mit einem Komplizen alle Wertgegenstände sowie mehrere Tausend Franken Bargeld ab. Das Opfer wurde beim Überfall leicht verletzt.

Die Zuger Strafverfolgungsbehörden suchen Zeugen. Wer am Dienstagabend an der Arbachstrasse in Baar auf Höhe des Restaurants Ebel verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, ist gebeten, sich umgehend bei der Polizei unter der Telefonnummer 041 728 41 41 zu melden. Von Interesse sind insbesondere sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.