Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Baarer Klubbetreiber erneut bei illegalem Glücksspiel erwischt

Bei einer Nachkontrolle wegen illegalem Glücksspiel und verbotenen Sportwetten haben die Zuger Strafverfolgungsbehörden erneut Widerhandlungen festgestellt. Eine Frau wurde festgenommen, der Betreiber angezeigt.
Die Zuger Polizei (Symbolbild) (Bild: Zuger Polizei)

Die Zuger Polizei (Symbolbild) (Bild: Zuger Polizei)

Der 54-jährige Türke muss sich nun wegen illegalem Glücksspiels und verbotenen Sportwetten vor der Staatsanwaltschaft und der eidgenössischen Spielbankenkommission verantworten, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Freitag mitteilten.

Der Klubbetreiber war bereits im Juni 2016 bei einer koordinierten Aktion ins Netz gegangen: Die Polizei stellte ebenfalls Wettcomputer und Spielterminals sicher. Er soll schon damals während Monaten illegale Glücksspiele und verbotene Sportwetten angeboten haben.

Der Mann muss sich auch noch wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz verantworten. Bei der Razzia stiess die Polizei auch auf eine Frau aus Bosnien-Herzegowina, die im Club Putz- und Servicearbeiten verrichtete, ohne über eine Arbeitserlaubnis zu verfügen.

Die 36-Jährige wurde durch den Schnellrichter zu einer Geldstrafe verurteilt und vom Amt für Migration mit einem zweijährigen Einreiseverbot belegt. Sie muss die Schweiz bis Sonntag verlassen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.