Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BAAR: Der Kreisel Talacher wird zur Baustelle

Seine besten Tage hat der Kreisel Talacher an der Ägeristrasse hinter sich: Der Belag hat unter der Belastung durch den Verkehr gelitten. Deshalb fahren am 11. Mai die Baumaschinen auf. Die Arbeiten dauern bis Ende August.
Hier wird ab 11. Mai eine Baustelle sein. (Bild: Screenshot / search.ch)

Hier wird ab 11. Mai eine Baustelle sein. (Bild: Screenshot / search.ch)

Die Baudirektion des Kantons Zug lässt den Kreisel Talacher sanieren. Die Arbeiten, an denen auch die Wasserwerke Zug AG (WWZ) und die Swisscom (Schweiz) AG beteiligt sind, beginnen am Montag, 11. Mai und dauern voraussichtlich bis Ende August .

Die Sanierung des Kreisels ist gemäss einer Medienmitteilung nötig, weil sich wegen des Verkehrs – und vor allem wegen des Schwerverkehrs – der Belag Schäden und Verformungen aufweist. Der Teerbelag wird durch Beton ersetzt. Zudem wird die Fahrbahngeometrie der Zufahrt aus Richtung Zug optimiert.

Die WWZ ersetzt im Zuge der Bauarbeiten die Trinkwasserleitung und ergänzt die Rohranlage für die Elektrizität. Die Swisscom erstellt eine neue Rohranlage für die Telekommunikation.

Die Durchfahrt beim Talacher wird während den Phasen mit Verkehrseinschränkungen durch einen Verkehrsdienst geregelt. Die Zufahrt zu den angrenzenden Liegenschaften bleibt während der ganzen Bauzeit, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, gewährleistet.

Über die genauen Bautermine informiert das kantonale Tiefbauamt auf der Webseite www.zg.ch/baustellen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.