BAAR: Deutscher Discounter zieht ins Zentrum Oberdorf

Aldi mietet die seit längerem leer stehende Ladenfläche. Die Konkurrenz nimmt es aber gelassen.

Silvan Meier
Drucken
Teilen
Jetzt sind noch Bagger am Werk, bald wird hier Aldi seine Produkte verkaufen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Jetzt sind noch Bagger am Werk, bald wird hier Aldi seine Produkte verkaufen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Mit Blachen verhängte Metallgitter lassen keine neugierigen Blicke zu. Die eine Hälfte des Zentrums Oberdorf ist quasi abgeriegelt. Hinter den mannshohen Abschrankungen sind Bauarbeiter am Werk. Im Parterre des Einkaufszentrums entsteht ein neuer Laden. Lange war spekuliert worden, wer der neue Mieter ist. Im Gespräch war insbesondere eine deutsche Drogeriemarkt-Kette. Doch nun ist klar: Aldi wird im Baarer Oberdorf eine Filiale eröffnen.

Eröffnung noch in diesem Jahr

Wie lange die Bauarbeiten im Oberdorf dauern, ist unklar. Der Kundendienst von Aldi bestätigt zwar, dass der Discounter einen Laden im Oberdorf eröffnen wird. Der genaue Zeitpunkt sei aber noch offen. Sicher ist, dass die Filiale noch dieses Jahr ihren Betrieb aufnehmen wird.

Bei Denner, ebenfalls im Oberdorf eingemietet, nimmt man die neue Konkurrenz gelassen, auch wenn der Discounter erst durch unsere Anfrage vom Aldi-Einzug erfahren hat. «Ein weiterer Mitbewerber kann durchaus befruchtend wirken», sagt Paloma Martino, Leiterin Unternehmenskommunikation bei Denner. «Das kann zusätzliche Kundenfrequenz generieren, von der auch wir profitieren.»