BAAR: Die Begeisterung ist ansteckend

Die neue Ten Sing-Show bringt viel Herzblut auf die Bühne. Man sieht was dahintersteckt.

Drucken
Teilen
Die Aufführung von Ten Sing.(Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Die Aufführung von Ten Sing.(Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Ten Sing aus Baar ist wieder mit einem starken Stück Jugendarbeit unterwegs. Nach ihren beiden Auftritten in Baar spielten sie vergangenen Samstag und Sonntag in der Aula der Kantonsschule Zug für die Zuger Schaulustigen und begeisterten so manchen Fan.

Mit ihrer diesjährigen Show «Voyasch Blamasch» bringen die Ten Singer Jugendlichen die Früchte ihrer Arbeit aus dem vergangenen Jahr auf die Bühne und präsentieren sie mit Stolz. Und das zu Recht. Die Solisten sind zwar noch keine abgebrühten Profis, die Choreos der Tänzerinnen hinken hie und da, und das Schauspiel der Theatergruppe gewinnt nur die kleinen Plüschtiere am metaphorischen Schiessstand der Authentizität.

Doch der Sound der Band trägt über das meiste hinweg und holt die verloren gegangenen Zuschauer zurück ins Geschehen. Doch was wohl am meisten berührt, ist die Freude und Begeisterung, die von den etwa vierzig Jugendlichen direkt ins Publikum strahlt.

Wolf Meyer

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Zuger Zeitung.