Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Ein Bad in der fasnächtlichen Menge

49 Fasnachtsnummern und 14 Guggenmusigen machten den Fasnachtsumzug zu einem Erlebnis – die Besucher waren begeistert.
Der Baarer Umzug lockte mit seinen 49 Nummern zahlreiche Schaulustige an. Die Fasnächtler hatten sich dabei mit viel Liebe zum Detail hergerichtet. (Bild: Maria Schmid)

Der Baarer Umzug lockte mit seinen 49 Nummern zahlreiche Schaulustige an. Die Fasnächtler hatten sich dabei mit viel Liebe zum Detail hergerichtet. (Bild: Maria Schmid)

Martin Mühlebach

Tausende Zuschauer säumten gestern Nachmittag die Baarer Strassen, als der Fasnachtsumzug mit dem traditionellen Urknall startete. Und es dauerte nicht lange, bis die ersten der insgesamt 49 Nummern vorüberzogen. Hexen und andere Furcht erregende Gestalten deckten das Publikum tonnenweise mit Konfetti ein, während 14 Guggenmusigen für gekonnte kakofonische Unterhaltung sorgten. Der diesjährige Baarer Räbevater René III. Simmen genoss das Bad in der Menge. Es herrschte eine frohe, ausgelassene Stimmung, die beim Anblick der mit viel Liebe zum Detail hergerichteten, zum Teil gigantisch grossen Wagen in uneingeschränkte Bewunderung und schier ungläubiges Staunen mündete.

Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
Fasnachtsumzug Baar 2015 (Bild: Maria Schmid)
15 Bilder

Umzug in Baar

Sujets wie Pippi Langstrumpfs Villa Kunterbunt der Wagenbaugruppe Rumpelstilz, Baar, Max und Moritz der Ratlose-Clique Hedingen oder der Skandal mit Gerri Müllers Sexselfie aus dem Bundeshaus lösten uneingeschränkten Applaus aus. Es waren aber beileibe nicht die einzigen Wagen und Gruppen, die zu begeistern vermochten.

Auszeichnung

Die Vereinigung Pro Räbefasnacht Baar, die am Ende des Umzugs den besten Wagen zu küren hatte, war angesichts der vielen tollen Gefährte nicht zu beneiden. Es dauerte dann auch ziemlich lange, bis man den Gewinner von 500 Franken zu ermitteln vermochte. Dass der 1. Preis an keinen der drei namentlich erwähnten Gruppen, sondern an die Provinzler Deinikon für ihr Sujet «100 Jahre Kirschtorte; wer hats erfunden?» ging, zeigt die grosse Anzahl möglicher Siegesanwärter auf.

Ob gewonnen oder nicht – alle aktiv am Baarer Fasnachtsumzug Beteiligten vermochten in vollem Umfang zu überzeugen und zu begeistern.

Hinweis
Die Vereinigung Pro Räbefasnacht hat die schönsten Umzugswagen am Baarer Fasnachtsumzug gekürt. 1. Provinzler Deinikon mit Zuger Kirschtorte; 2. Rumpelstilz mit Pippi Langstrumpf;
3. Husemer mit Lego.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.