BAAR: Ein Schwerverletzter nach Abbiegemanöver

Am Freitagnachmittag ist es in Baar an der Neugasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velofahrer gekommen. Dabei wurde der Velofahrer schwer verletzt. Die Zuger Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Gegen 14.30 Uhr kam es bei der Kreuzung Neugasse/Falkengasse in Baar zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 35-jährigen Autofahrer und einem 82-jährigen Velofahrer. Der Velofahrer musste mit dem Rettungsdienst ins Zuger Kantonsspital überführt werden.

Der genaue Ablauf des Verkehrsunfalls konnte bisher noch nicht geklärt werden, wie die Zuger Polizei mitteilt.
Deshalb ist die Zuger Polizei nun auf der Suche nach Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder
Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei telefonisch in Verbindung zu setzen: 041 728 41 41.

pd/nop