BAAR: Eine Verletzte bei Auffahrunfall auf der A4a

Auf der Autobahn A4a waren am Freitagmorgen vier Autos an einem Auffahrunfall beteiligt. Eine 64-jährige Frau wurde verletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Unfallautos blockieren die A4a bei Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Die Unfallautos blockieren die A4a bei Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Eines der am Unfall beteilgten Autos. (Bild: Zuger Polizei)

Eines der am Unfall beteilgten Autos. (Bild: Zuger Polizei)

Am Freitag, kurz vor 7.30 Uhr, ist es auf der Autobahn A4a bei Baar zu einem Auffahrunfall gekommen. Insgesamt prallten vor der Ausfahrt Baar in Fahrtrichtung Chur vier Fahrzeuge ineinander, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten.

Eine 64-jährige Frau wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken.

Der Unfall führte zu erheblichen Behinderungen im Morgenverkehr.

pd/zim