Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Eine Verletzte nach Schleuderunfall in Baar

Eine 28-jährige Lenkerin hat die Kontrolle über ihr Auto verloren und landete in einer Böschung. Die Frau wurde mittelschwer verletzt.
Die Unfallstelle beim Talacher in Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Die Unfallstelle beim Talacher in Baar. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr rund 300 Meter unterhalb des Kreisels Talacher. Eine bergwärts fahrende 28-jährige Autolenkerin kollidierte aus noch unbekannten Gründen mit einem 82-jährigen Autofahrer, der in Richtung Zug unterwegs war. Das Fahrzeug der Frau wurde weggeschleudert und kam von der Strasse ab, wie die Zuger Polizei mitteilt.

Nach der Erstversorgung brachte der alarmierte Rettungsdienst Zug die mittelschwer verletzte Lenkerin in Spitalpflege. Der andere Unfallbeteiligte blieb unverletzt.

Beide Autos erlitten Totalschaden. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 20'000 Franken. Aufgrund der Kollision konnte die Ägeristrasse am Unfallort während rund zweieinhalb Stunden nur einspurig befahren werden.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.