BAAR: Erneut Geburtenrekord am Zuger Kantonsspital

Teodora Elena ist das 844. Baby, das in der Frauenklinik in diesem Jahr das Licht der Welt erblickt hat. Dies bedeutet für das Zuger Kantonsspital erneut einen Geburtenrekord.

Drucken
Teilen
Patrick Rittmann, Leitender Arzt der Frauenklinik, gratuliert den glücklichen Eltern Larissa und Ratko Spasova zur Geburt von Teodora Elena. (Bild: PD)

Patrick Rittmann, Leitender Arzt der Frauenklinik, gratuliert den glücklichen Eltern Larissa und Ratko Spasova zur Geburt von Teodora Elena. (Bild: PD)

Am Donnerstag, kurz nach Mitternacht, kam Teodora Elena im Zuger Kantonsspital zur Welt. Sie ist das dritte Kind von Larissa und Ratko Spasova aus Cham. Mit diesem 844. Baby wird bereits das vierte Jahr in Folge ein Geburtenrekord erreicht, wie das Zuger Kantonsspital am Freitag mitteilte.

Das Zuger Kantonsspital ist von Unicef als babyfreundliche Klinik zertifiziert. Es bietet regelmässig Infoabende mit Besichtigung der Gebär- und der Wochenbettzimmer, Stillvorbereitungskurse, Stillberatung und Geburtsvorbereitungskurse an.

pd/zim