BAAR: EVZ-Gründer stirbt mit 92

Am Dienstag ist Max Knobel im Alter von 92 Jahren gestorben. Bekannt ist der Baarer als Gründungsmitglied des Baarer Schlittschuh-Clubs.

Drucken
Teilen
Max Knobel ist gestorben. (Bild: PD)

Max Knobel ist gestorben. (Bild: PD)

Diesen gründete er 1953 als damals einziger Stadtzuger zusammen mit Kollegen aus seiner Wohngemeinde. «Gespielt habe ich etwa bis in die zweite Liga», erinnerte sich Knobel vor zwei Jahren anlässlich eines Interviews zu seinem runden Geburtstag. Knobel unterstützte das Vorhaben, den Baarer Schlittschuhclub am 5. Mai 1967 in Eissportverein Zug – besser bekannt als EVZ – umzubenennen.

Lehrlingschef der Landis & Gyr

«Das Leben hat sich gelohnt», schrieb der Verstorbene auf dem ersten Blatt eines Ordners, in dem er für sein Ableben alles vorgespurt und geregelt hatte. Genau so gewissenhaft hat sich Knobel von 1953 bis 1970 als Lehrlingschef der Landis & Gyr; und ab dem Jahr 1978 und bis zu seiner Pensionierung als Vormundschaftssekretär in der Gemeinde Baar eingesetzt.

Auch nach seinem offiziellen Ruhestand hat Max Knobel für die Städte Zug und Zürich Mündel betreut.

kk