BAAR: Fahrzeugbrand verursacht Stau in Baar

Beim Autobahnende in Walterswil ist am Mittwochabend ein Lieferwagen vollständig ausgebrannt. Die Insassen konnten sich in Sicherheit bringen.

Merken
Drucken
Teilen
Der brennende VW-Bus. (Bild Zuger Polizei)

Der brennende VW-Bus. (Bild Zuger Polizei)

Zwei Männer waren kurz vor 19 Uhr mit einem VW-LT Lieferwagen auf der Autobahn A4a von Luzern her kommend in Richtung Zürich unterwegs. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Polizei heisst, mussten sie bei der Lichtsignalanlage beim Autobahnende Walterswil halten. Dabei stellten sie fest, dass Rauch auf der linken Fahrzeugseite aufstieg und, dass der Rauch von ihrem Fahrzeug stammte.

Die beiden Männer stiegen sofort aus dem Fahrzeug aus. Kurz darauf stand der Lieferwagen in Vollbrand. Die Insassen begaben sich selbständig aus dem Gefahrenbereich und alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr Baar konnte das Fahrzeug nicht mehr retten - es brannte vollständig aus. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Die Autobahn musste für kurze Zeit gesperrt werden und war vorübergehend nur einspurig befahrbar. Die Verkehr wurde während rund einer Stunde behindert.

ana