Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BAAR: Frontalkollision auf der Baarburgstrasse

Bei einem Zusammenstoss zweier Autos sind die beiden Lenkerinnen verletzt worden. Der Unfall hatte eine einstündige Strassensperrung zur Folge.
Beim einen Auto liegt die Frontabdeckung des andern. (Bild: Zuger Polizei)

Beim einen Auto liegt die Frontabdeckung des andern. (Bild: Zuger Polizei)

Am Pfingstmontag kurz nach 19 Uhr hat sich auf der Baarburgstrasse in Baar aus noch unbekannten Gründen eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Die beiden Fahrzeuglenkerinnen (19 und 71) wurden leicht respektive mittelschwer verletzt.

An den beiden Personenwagen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 30'000 Franken. Die Neuheimer- und Baarerstrasse mussten zwischen Baar und Neuheim für rund eine Stunde gesperrt werden. Im Einsatz standen der Rettungsdienst Zug und die Zuger Polizei.

Zuger Polizei/cv

Die beiden Autos wurden aus der Bahn geworfen. (Bild: Zuger Polizei)

Die beiden Autos wurden aus der Bahn geworfen. (Bild: Zuger Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.