BAAR: Fusion von Meyer Burger und 3S Industries

Grosse Neuigkeiten für die Schweizer Solarindustrie: Der Spezial­sägesysteme-Produzent Meyer Burger und der Solarmodul-Hersteller 3S Industries wollen fusionieren.

Drucken
Teilen

In der Schweizer Solarindustrie bahnt sich eine Fusion an: Meyer Burger Technology mit Sitz in Baar und der Solarmodul-Hersteller 3S Industries in Lyss wollen sich zusammenschliessen. Damit soll eine einzigartige Technologiegruppe entstehen, wie die beiden Unternehmen am Mittwoch mitteilten.

Die neue Firma werde die wesentlichen Technologieschritte in der Wertschöpfungskette der Photovoltaik vom Solarsilizium bis zur fertigen Solaranlage abdecken. Durch den Zusammenschluss entstehe ein umfassender Systemanbieter mir über 900 Mitarbeitenden und einem für 2008 errechneten Umsatz von 557 Millionen Franken.

Die 3S-Aktionäre sollen für je 11,2 Namenaktien ihres Unternehmens eine Namenaktie von Meyer Burger erhalten. Beide Firmen wollen den Fusionsantrag am kommenden 14. Januar einer ausserordentlichen Generalversammlung unterbreiten. Danach soll die Transaktion innerhalb einer Woche vollzogen werden.

ap/ana