BAAR: Im neuen Kantonsspital wird weiter geflickt

Im Neubau wird an einigen Stellen der Boden repariert. Den einen ärgert das, den anderen beunruhigts kaum.

Drucken
Teilen
Die Bodenbeläge müssen teilweise geflickt werden. (Bild Christof Borner-Keller)

Die Bodenbeläge müssen teilweise geflickt werden. (Bild Christof Borner-Keller)

«Wer hat da wo gepfuscht?» Das fragt sich ein «Patient und Steuerzahler» in einem anonymen Schreiben an unsere Zeitung. Stein des Anstosses: Im Zuger Kantonsspital wurden in den letzten Tagen Bodenbeläge im ersten Stock erneuert.

Das dürfe nicht sein, findet der Patient; schliesslich sei der Neubau in Baar noch kein Jahr in Betrieb. Akribisch führt er auf, welche Bereiche seinen Recherchen nach von den Arbeiten betroffen waren: die Überwachungsstation, die Tagesklinik inklusive Vorplatz, der Vorplatz der Intensivstation sowie der Ergotherapie und das Besprechungszimmer der Urologie.

Sarah Kohler

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der aktuellen Zuger Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag».