BAAR: Joggerin auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Mittwoch übersah ein Autofahrer eine Joggerin auf dem Fussgängerstreifen und fuhr sie frontal an. Die junge Frau wurde mittelschwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Am Mittwochabend kurz vor halb acht fuhr ein 44-jähriger Autofahrer auf der Rigistrasse von Baar in Richtung Inwil. Er übersah auf der Höhe Rote Trotte eine 13-jährige Joggerin, die den Fussgängerstreifen überqueren wollte. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde das Mädchen vom Auto frontal erfasst, auf die Motorhaube geworfen und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Sachsachen von mehreren hundert Franken.

kst