BAAR: Klare Linien sorgen für Ordnung

Auf dem Bahnhofplatz sind die ersten Kurzzeitparkplätze eingezeichnet. Und bald wird deren Benützung etwas kosten.

Drucken
Teilen
Noch stehen keine Parkuhren bei den neuen Parkfeldern auf dem Bahnhofplatz. Das wird sich in Kürze ändern. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Noch stehen keine Parkuhren bei den neuen Parkfeldern auf dem Bahnhofplatz. Das wird sich in Kürze ändern. (Bild Dominik Hodel/Neue ZZ)

Ein erster Schritt in Richtung Ordnung ist auf dem Bahnhofplatz getan. Vor dem Kiosk und dem Reisebüro wurden nämlich dieser Tage die ersten drei Parkfelder für Kurzzeitparkplätze eingezeichnet, die das derzeit oft gesehene Parkchaos eindämmen sollen. Am Freitag werden die restlichen 13 Parkplätze entstehen, teilt Paul Langenegger, Vorsteher Sicherheit/Werkdienst von Baar mit.

Bereits nächste Woche werden Hinweistafeln aufgestellt und die Parkuhren gesetzt. In Betrieb genommen werden letztere voraussichtlich Ende Oktober. Auch das Falschparkieren wird von da an etwas kosten. Der Sicherheitsvorsteher ist zuversichtlich, dass man sich bald an die neue Regelung auf dem Bahnhof gewöhnt hat.

Bis im nächsten Frühling soll vieles fertig sein
Auch am Bahnhof selber laufen noch die Arbeiten. Der Bereich vor der Treppe zu den Gleisen ist laut Langenegger nun fertig gestellt, nachdem in den letzten Tagen dort die Baumaschinen dominierten. Die Arbeiten im hinteren Bereich des Bahnhofareals sollten laut Lukas Widmer, Leiter Kommunikation der Generalunternehmerin Halter Unternehmungen, Anfang November abgeschlossen sein.

Ebenfalls bis Anfang November sollen die neuen Veloabstellplätze im Bereich Bushof fertiggestellt sein. Bevor diese aber benützt werden können, müsse das Perrondach erstellt sein. Dieses werde etappenweise realisiert. Die Hauptkonstruktion soll bis im Dezember montiert sein. Die Fertigstellung werde jedoch mit dem Deckbelag erst im Frühling erfolgen, wenn es die Temperaturen wieder zulassen.

Andrée Stössel

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung.