Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Baar: Lebensmittelspenden 
am «Tag der guten Tat»

Der Verein «Tischlein deck dich» sammelt
 am Samstag, 25. Mai für den guten Zweck. Eine Packung Nudeln, eine Büchse Fruchtsalat oder ein Sack Reis – Hauptsache es handle sich um Lebensmittel, deren Verfallsdatum nicht überschritten sei.
Ein Transporter von «Tischlein deck dich» bei GGZ@Work – Recycling in Baar, wo sich die Logistikplattform Zentralschweiz befindet. (Bild: Roger Zbinden, 4. Juni 2016)

Ein Transporter von «Tischlein deck dich» bei GGZ@Work – Recycling in Baar, wo sich die Logistikplattform Zentralschweiz befindet.
(Bild: Roger Zbinden, 4. Juni 2016)

(rub/pd) Am kommenden Samstag, 25. Mai, macht «Tischlein deck dich» am Tag der guten Tat auf die Lebensmittelverschwendung und die Armut in der Schweiz aufmerksam. Wie der Verein meldet, bietet sich das Engagement ideal für eine gute Tat an: für eine Lebensmittelspende zu Gunsten Armutsbetroffener in der Region. Eine Packung Nudeln, eine Büchse Fruchtsalat oder ein Sack Reis – Hauptsache ist, dass es sich um Lebensmittel handelt, deren Verfallsdatum nicht überschritten ist. Wer solche Produkte im Vorratsschrank hat oder gar einen zusätzlichen Einkauf machen und spenden möchte, für den öffnet «Tischlein deck dich» am nächsten Samstag zwischen 10 und 16 Uhr die Logistikplattform Zentralschweiz bei GGZ@Work – Recycling in Baar. Anschliessend werden die gespendeten Produkte bei nächster Gelegenheit an einer der Abgabestellen verteilt. So, schreibt der Verein weiter, bekomme der «Tag der guten Tat» eine Wirkung, die über den 25. Mai hinausreicht.

Doch was ist mit den vielen Menschen in der Schweiz, die es gerade so schaffen, den Alltag zu bewältigen, weil das Haushaltsbudget nur knapp reicht? Sie werden seit 20 Jahren von «Tischlein deck dich» unterstützt. Der Verein sammelt Lebensmittel bei Grossverteilern und Herstellern ein und verteilt sie an armutsbetroffene Menschen. Mit einer Bezugskarte können diese einmal pro Woche an einer Abgabestelle ihre Einkäufe für einen symbolischen Franken ergänzen.

Der 25. Mai ist der
«Tag der guten Tat»

«Jeden Tag eine gute Tat» – so lautet ein Pfadfinderspruch. Dabei geht es um kleine Gesten: Oft reicht es schon, jemandem die Tür aufzuhalten, um ihm oder ihr den Tag zu verschönern. Die Idee der guten Tat sollte wieder eine grössere Aufmerksamkeit erhalten – gemeinsam mit Partnern ruft Coop den «Tag der guten Tat» ins Leben. Die Idee: Am kommenden Samstag, 25. Mai, wird die Schweizer Bevölkerung aufgerufen, jemandem etwas Gutes zu tun. Hinweis Weitere Infos: www.tischlein.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.