BAAR: Mädchen bei Frontalcrash schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Auto ist ein 11-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Bild: Themenbild Neue LZ

Bild: Themenbild Neue LZ

Am Freitag, kurz nach 13 Uhr, fuhr ein Mädchen mit dem Velo auf einem Quartierweg Richtung Ägeristrasse. Als es diese überqueren wollte, prallte es seitlich-frontal mit dem Auto eines 62-jährigen Mannes zusammen. Gemäss der Zuger Strafverfolgungsbehörden, wurde die 11-jährige dabei schwer verletzt und ins Spital überführt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 5000 Franken.

pd/pz