Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: McLaren hebt ab – 300'000 Franken Schaden

Ein Automobilist hat auf der Allenwindenstrasse die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren. Der McLaren flog übers Wiesland, knallte in eine Stützmauer und wurde schliesslich von einer Hauswand gestoppt. Fahrer und Beifahrer wurden beim Unfall mittelschwer verletzt.
Der McLaren hat nach dem Unfall deutlich an Wert verloren. (Bild: Zuger Polizei)

Der McLaren hat nach dem Unfall deutlich an Wert verloren. (Bild: Zuger Polizei)

Am Montagabend, kurz nach 21Uhr, fuhr ein 40-jähriger Däne mit seinem McLaren auf der Allenwindenstrasse talwärts in Richtung Baar. In der Linkskurve beim Inkenberg verlor er die Beherrschung über seinen Sportwagen. Das Fahrzeug flog ca. 20 Meter übers Wiesland, prallte frontal gegen die Stützmauer der Stalleinfahrt und anschliessend noch rückwärts gegen die Hausmauer, wie die Zuger Polizei am Dienstag mitteilte.

Durch Wucht des Aufpralles wurde der Fahrer und sein 37-jähriger Beifahrer mittelschwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Spitalpflege verbracht.

Am McLaren und am Gebäude entstand gemäss Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 300'000 Franken.

Dem Unfallverursacher ist an Ort und Stelle der Führerausweis abgenommen worden.

Zum Bergen des Autos wurde eine Spezialfirma aufgeboten. Insgesamt standen zwölf Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Bergungsfirma und der Zuger Polizei im Einsatz.

pd/zim

Fahrer und Beifaher wurden beim Unfall mittelschwer verletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Fahrer und Beifaher wurden beim Unfall mittelschwer verletzt. (Bild: Zuger Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.