BAAR: Morgens betrunken einen Lastwagen gerammt

Mit über einem Promille kollidierte in Baar ein Autofahrer morgens um 8 Uhr mit einem parkierten Lastwagen.

Drucken
Teilen

Am Freitag, 24. April, fuhr ein 42-jähriger Portugiese kurz nach 8 Uhr mit seinem Auto auf der Leihgasse in Baar in Richtung Rigistrasse. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden heisst, übersah er dabei einen – am rechten Fahrbahnrand korrekt abgestellten – Zügelwagen und kollidierte mit voller Wucht mit der geöffneten Hebebühne. Der Personenwagen wurde angehoben und fünf Meter auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken. Die Polizisten der ausgerückten Patrouille stellten beim Lenker sofort Alkoholsymptome fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab dann auch einen Wert von über einem Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet.

Der Mann wird sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen. Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der zuständigen Administrativbehörde noch vor Ort abgenommen. Für die Reinigung der Strasse musste der kantonale Unterhaltsdienst aufgeboten werden.

ana