Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Nach Unfall davongefahren: Polizei sucht nach Frau mit «unsicherer Fahrweise»

Eine Autofahrerin hat an einer Ampel einen Auffahrunfall verursacht. Als die Ampel auf Grün stellte, setzte die Lenkerin ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Symbolbild Zuger Polizei. (Bild: PD)

Symbolbild Zuger Polizei. (Bild: PD)

Der Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag, um etwa 13.30 Uhr an der Ampel an der Verzweigung Oberdorf in Baar. Der Lenker des beschädigten Autos fuhr im Anschluss rechts an eine Bushaltestelle heran, um sich der Schadensregelung anzunehmen. Nicht so die Verursacherin des Unfalls: Sie führte ihre Fahrt unbeirrt weiter.

Dabei sei die Fahrerin, unterwegs in einem weissen Wagen (Fahrzeugtyp Limousine), gemäss Zeugen durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen, wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt. Womöglich hat ausserdem ein weiterer Autolenker – der Fahrer eines grauen VW-Busses – der Unfalllenkerin ausweichen müssen, vermutet die Polizei. Nach diesem Fahrer sowie nach der Unfallfahrerin wird nun gesucht.

Der VW-Buslenker sowie Zeugen, die Angaben zum Fahrstil der Unfallverursacherin machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 041 728 41 41bei der Zuger Polizei zu melden.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.