BAAR: Nobelpreis der Pharmazie für Baarer Firma?

Am vergangenen Dienstag wurde in Bern der Prix Galien Suisse 2009 verliehen. Gewinner ist eine Firma aus Baar.

Drucken
Teilen
Das «Wundermittel». (Bild pd)

Das «Wundermittel». (Bild pd)

Bristol-Myers Squibb, ein internationales Unternehmen mit Sitz in Baar, hat das «Wundermittel» entwickelt. Das ausge­zeichnete Produkt ist Orencia. Ein Produkt gegen Rheumatoide Arthritis – eine chronische Entzündung der Gelenke. Orencia habe eine überzeugende Wirkung und dies fast ohne Neben­wirkungen, heisst es in einer Mitteilung der Bristol-Myers.

Mit diesem nationalen Preis qualifiziert sich die Firma aus Baar für den internationalen Prix Galien: den Nobelpreis für Pharmazie.

sab