BAAR: Noch immer ist die Identität der Toten unklar

Was genau hat sich am Mittwochabend auf der Autobahn A4a in Baar zugetragen? Mit dieser Frage beschäftigt sich momentan der Kriminaltechnische Dienst – und ist auf Hilfe angewiesen.

Drucken
Teilen
Die Unglücksstelle am späten Mittwochabend. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Die Unglücksstelle am späten Mittwochabend. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Zurzeit werden die auf der Unfallstelle und an den Fahrzeuge gesicherten Spuren ausgewertet, wie die Zuger Polizei mitteilt. Die Ermittlungen dauern an.

Um den genauen Ablauf des Vorfalls zu rekonstruieren, ist die Polizei auch auf weitere Zeugenaussagen angewiesen (Telefonnumer 041 728 41 41). Von Interesse seien insbesondere Personen, welche die Frau auf der Brücke beobachten konnten oder selber unmittelbar zum Zeitpunkt des Vorfalles die Unfallstelle passierten.

Die verstorbene Frau wurde ins Institut für Rechtsmedizin überführt und konnte noch nicht identifiziert werden, wie es weiter heisst.

scd