BAAR: Rudolf-Steiner-Schule ist nicht mehr besetzt

Am Wochendende hat der «Freundeskreis Trümmertango» die leerstehende Rudolf-Steiner-Schule in Baar besetzt. Nach Gesprächen mit den Liegenschaftsbesitzern hat er sich am frühen Sonntagmorgen friedlich zurückgezogen.

Drucken
Teilen
Die Rudolf-Steiner-Schule in Baar ist  nicht mehr besetzt. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Die Rudolf-Steiner-Schule in Baar ist nicht mehr besetzt. (Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ)

Am Gebäude seien keine Schäden zu verzeichnen, teilte die Zuger Polizei mit. Der «Freundeskreis Trümmertango» hatte in der Nacht auf Samstag die Rudolf-Steiner-Schule besetzt. Nach Gesprächen mit den Besitzern versprach der Freundeskreis, das Gebäude bis spätestens am Sonntagnachmittag um 17 Uhr zu verlassen.

Die Wohnungsnot im Kanton Zug war Auslöser der Besetzung. Vertreter des Freundeskreises wollten mit ihrer Aktion darauf hinweisen, wie die Polizei schreibt. Die Rudolf-Steiner-Schule ist Ende des Schuljahres 2007/08 geschlossen worden.

sda