Baar
Siegreiche Zuger Jungschwinger am 49. Buebenschwingen

Am 49. Buebenschwingen in Baar konnten sich einige Zuger eine Auszeichnung sichern.

Merken
Drucken
Teilen
Luca Müller (Mitte) ging als Festsieger heim.

Luca Müller (Mitte) ging als Festsieger heim.

Bild: PD/Rominger-Häfliger

Das 49. Buebenschwingen Baar konnte am vergangenen Donnerstag beim Schulhaus Wiesental austragen werden. Bei sonnig warmem Wetter und ohne Zuschauer sind 214 topmotivierte Jungschwinger ins Sägemehl gestiegen.

Der Zuger Luca Müller (Jahrgang 2004) aus Unterägeri konnte dabei in seiner Kategorie 2004/2005 im Schlussgang gegen Lukas Heinzer aus dem Goldau Sieg erkämpfen. Die beiden haben sich im Schlussgang schon das zweite Mal die Hand gegeben. Aber auch beim zweiten Mal ist es Heinzer nicht gelungen, Müller zu bodigen. Und so konnte Luca Müller als glücklicher Festsieger nach Hause gehen.

Weitere Zuger holen Auszeichnungen

Aber auch weitere Zuger durften mit einer Auszeichnung heimfahren. So überzeugten in der Kategorie 2012/2013 Levin Zürcher und Andri Meier aus Unterägeri sowie auch der Zuger Patrick Bussmann. In der Kategorie der Jahrgänge 2010/2011 konnten Marvin Baumgartner aus Hünenberg, Levin Bieri aus Dietwil, Luis Zimmermann aus Hünenberg und Kevin Staub aus Unterägeri brillieren.

In der Kategorie der Jahrgänge 2008 und 2009 waren Ronny Büeler aus Allenwinden, Simon Andermatt aus Baar und Colin Suter aus Hünenberg erfolgreich. In der Kategorie 2006 und 2007 waren es Nevio Stübi aus Zug, Diego Heimann aus Rifferswil sowie Ramon Wiss aus Walchwil, die zu beeindrucken wussten. Ebenso konnten sich Ivo Büeler aus Allenwinden und Joel Suter aus Hünenberg eine Auszeichnung sichern.

Für den Schwingclub Zug und Umgebung: Ladina Rominger-Häfliger