BAAR: Unfall auf Fussgängerstreifen – Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochmorgen wurde ein 18-Jähriger Mann während dem Überqueren eines Fussgängerstreifens angefahren. Der Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Zuger Polizei war in unserer Region unterwegs. (Symbolbild Keystone)

Die Zuger Polizei war in unserer Region unterwegs. (Symbolbild Keystone)

Der Unfall passierte kurz nach 8.15 an der Neugasse in Baar. Der 18-Jährige war dabei, den Fussgängerstreifen bei der Blickensdorferbrücke zu überqueren, als er von der Fahrerin eines schwarzen Audis mit Zürcher Nummernschild angefahren wurde. Die Lenkerin des Autos fuhr daraufhin ohne anzuhalten weiter und hinterliess den leicht verletzten Mann an der Unfallstelle.

Die Zuger Polizei fordert die am Unfall beteiligte Autofahrerin dazu auf, sich von sich aus zu melden. Ebenso werden Zeugen des Vorfalls gesucht, insbesondere eine Velofahrerin, welche den Unfallhergang beobachtet haben soll. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder Unfallfahrzeug machen können werden gebeten, sich bei der Zuger Polizei (041 728 41 41) zu melden.

pd/elo