Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Unternehmen Safemine nach Schweden verkauft

Das Baarer Unternehmen Safemine verdient Geld mit Sicherheits-Geräten für Rohstoff-Minen. Keine sechs Jahre nach dessen Gründung wird das Unternehmen nach Schweden verkauft.
Ein Gerät der Firma Safemine im Einsatz. (Bild: pd)

Ein Gerät der Firma Safemine im Einsatz. (Bild: pd)

Hexagon heisst der neue Eigentümer des Baarer KMU's Safemine, wie das Wirtschaftsmagazin «ECO» schreibt. Die 45 Angestellten von Safemine sind seit letzter Woche Teil des 14'000-Mitarbeiter Konzerns aus Schweden.

Das KMU verspricht sich von dem schwedischen Messtechnik-Konzern einen schnellen Zugang zu weltweiten Märkten. «Das selbst aufzubauen, wäre sehr langwierig», so Safemine-Mitgründer Peter Stegmaier. «Und die Zeit haben wir nicht.» Safemine steht somit in einer Reihe mit vielen Unternehmen, die Hexagon gekauft hat. Bereits im Jahr 2005 übernahm die Firma Leica Geosystems, woraus die Division Hexagon Geosystems hervorgegangen ist. Seither wird jene Division vom st. gallischen Heerbrugg aus geführt.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.