BAAR: Verfolgungsjagd nach Einbruch in Fotogeschäft

In Baar wollten drei unbekannte Täter in ein Fotofachgeschäft einbrechen – und wurden von der Polizei überrascht. Es kam zu einer wilden Verfolgungsjagd.

Merken
Drucken
Teilen
(Symbolbild Neue ZZ)

(Symbolbild Neue ZZ)

Am Freitagmorgen, 18. Juni, hatte eine Polizeipatrouille in Baar kurz nach 4.30 Uhr drei maskierte Männer entdeckt, welche das Schaufenster eines Fotofachgeschäfts einschlugen. Wie es in einer Mitteilung der Zuger Polizei heisst, flüchteten die Täter sofort beim Erblicken des Streifenwagens in einem dunklen BMW-Kombi.

Mit massiv überhöhter Geschwindigkeit und ohne Licht fuhren sie über den Bahnhofplatz, bogen in die Neugasse ein und fuhren auf der Blickensdorferstrasse in allgemeine Richtung Zürich. Wegen der sehr riskanten Fahrweise der Einbrecher musste die Polizei die Verfolgungsfahrt abbrechen.

Die Zuger Polizei sucht Zeugen, welche nähere Angaben zur Täterschaft oder zum erwähnten dunklen BMW-Kombi machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 041 728 41 41 zu melden.

ana